Skip to main content

Das beste Elektrofahrrad

Elektrofahrrad - ebike

Ob man nun eine Radtour unternimmt, schnell etwas einkaufen fährt oder morgens den Weg zur Arbeit bewältigt, mit einem Fahrrad kommt man unkompliziert und meist schneller als mit dem Auto an sein Ziel. Noch schneller geht es mit einem Elektrofahrrad wie dem Fitifito Amsterdam 26 Zoll Elektrofahrrad Citybike, bei dem man nicht nur seine eigene Muskelkraft nutzt, sondern zusätzlich die Power eines leistungsstarken Elektromotors nutzen kann, der am Rad installiert ist.

Das Elektrofahrrad wird gerade in Großstädten immer beliebter und ersetzt nicht selten den PKW. Auch für Senioren oder Menschen mit Einschränkungen eignen sich solche Fahrräder, denn sie unterstützen den Nutzer dort, wo seine eigene Kraft nicht ausreicht. Drei dieser Elektrofahrräder stellen wir Ihnen hier vor und erklären Ihnen die Vorteile, die ein solches Gefährt hat. Sie erhalten von uns alle wichtigen Informationen zu Design, Leistungsstärke, Preis sowie weitere Details zu den jeweiligen Modellen. Auf diese Weise leisten wir unseren Beitrag dazu, dass Sie das für Sie passende Elektrofahrrad finden.

Fitifito Amsterdam 26 Zoll Elektrofahrrad Citybike

Top-Angebot
Fitifito Amsterdam 26 Zoll Elektrofahrrad Citybike E-Bike...
3 Bewertungen
Fitifito Amsterdam 26 Zoll Elektrofahrrad Citybike E-Bike...
  • Mit dem robusten Bafang 36V250W Heckmotor und langlebigen 10,4Ah Lithium-Ionen Akku...
  • Leichter Aluminiumrahmen in Verbindung mit ZOOM Federgabel, Selle Royal Sattel und...

Das Fitifito Amsterdam 26 Zoll Elektrofahrrad Citybike wirkt zunächst wie ganz gewöhnliches Bike. Es besitzt einen leichten Rahmen aus Aluminium, eine ZOOM Federgabel, einen hochwertigen Sattel der Marke Selle Royal sowie Velo-Griffe aus Echtleder. Diese Features gewährleisten hohen Fahrkomfort und ein nicht zu hohes Gewicht von lediglich 23 kg inklusive des Akkus. Dieses Elektrofahrrad bietet zudem sehr lange Schutzbleche, einen effizienten Kettenschutz, elektronische Front- und Rücklichter sowie einen großen Gepäckträger inklusive widerstandsfähigem Spanngurt, der auch schwerere Lasten fest im Griff behält. Das Fahrrad verfügt über eine 7-Gang-Schaltung der bekannten Marke Shimano.

Die eigentliche Besonderheit des Fitifito Amsterdam 26 Zoll Elektrofahrrad Citybikes ist der robuste Bafang H2 (36V/250W) Heckmotor, der von einem 10,4Ah Lithium-Ionen-Akku gespeist wird. Dieser Akku selbst wiegt etwa 3 kg und hat eine Ladezeit von 4 bis 5 Stunden. Ist er voll aufgeladen, reicht er für eine Strecke von bis zu 70 km. Der Akku kann den Fahrer bis zu einem Tempo von etwa 25 km/h unterstützen und ist für eine Belastung von maximal 120 kg ausgelegt. Damit der Fahrer bezüglich technischer Daten immer auf dem Laufenden bleibt, verfügt das Elektrofahrrad über das so genannte Smart-Fahren, bei dem sich mithilfe integrierter Sensoren alle wichtigen Daten (Akkustand, Distanz, Geschwindigkeit, Motor-Unterstützungslevel, Licht sowie den Mode) zur Fahrt und zum Fahrrad auf einem Display abrufen lassen. Der Hersteller gibt auf den Rahmen 5 Jahre Garantie, auf sämtliche anderen Bauteile sowie den Akku wird 1 Jahr Garantie gegeben.

Beim Kauf des Fahrrades, das übrigens zu 95 Prozent vormontiert ist, wird dies bis vor die Haustür geliefert und man erhält man folgende Gegenstände:

  • Fitifito Amsterdam 26 Zoll Elektrofahrrad Citybike
  • Akku
  • Ladegerät
  • Montagewerkzeuge
  • Bedienungsanleitung

Das Fitifito Amsterdam 26 Zoll Elektrofahrrad Citybike hatte in Tests immer hervorragende Noten und wurde für seine Leistung sowie den sehr reichweitenstarken und langlebigen Akku gelobt. Auch die Anzeige der vielen verschiedenen Daten auf dem Display konnte Tester und Kunden überzeugen. Egal, wozu Sie dieses Elektrofahrrad benutzen, mit dem Citybike von Fitifito sind Sie schnell unterwegs und erreichen ohne Anstrengung Ihren Arbeitsplatz, das Einkaufszentrum oder das Ausflugsziel. Es ist ein echtes Kraftpaket, das mit 878 € nicht zu teuer ist, zuverlässig arbeitet und Ihnen Freude machen wird.

NCM Prague 26 Zoll Elektrofahrrad Mountainbike

NCM Prague 26 Zoll Elektrofahrrad


NCM Prague 26 Zoll Elektrofahrrad Mountainbike E-MTB...
2 Bewertungen
NCM Prague 26 Zoll Elektrofahrrad Mountainbike E-MTB...
Rahmen: 44 cm, Aluminium 6061 – Gabel: Suntour XCT – Farbe: matt schwarz – Bremse: Tektro Scheibenbremsen – Bremshebel – Artek, Cut-Off Sensor (links) – Lenker: Promax – Steuersatz: Neco – Sattel: Selle Royal (schwarz) – Griffe: Selle Royal, (schwarz/weiß).


Mit dem NCM Prague hat das gleichnamige Unternehmen NCM nicht nur ein Elektrofahrrad auf den Markt gebracht, sondern ein leistungsstarkes, durch Motorkraft unterstütztes Mountainbike. Der Rahmen besteht aus hochwertigem Aluminium und als Gabel dient eine Suntour XCT. Um die für Mountainbikes benötigte, exzellente Bremsleistung zu erreichen, wurde das Rad mit Tektro Scheibenbremsen, Bremshebel der Marke Artek sowie einem Cut-Off Sensor ausgestattet. Der Lenker dieses Elektrofahrrades stammt von Promax der Sattel und die Griffe von Selle Royal (schwarz bzw. schwarz-weiß). Die Schaltung bei diesem E-Mountainbike stammt aus dem Hause Shimano.

Die zusätzliche Leistung für das Elektrofahrrad von NCM wird von einem Heckmotor mit der Bezeichnung SWX02 (RX2), 8FUN (36V/250W) erbracht. Der Akku besteht aus so genannten 18650 High-Power-Zellen mit 36V und 13Ah (468Wh). Das NCM Prague 26 Zoll Elektrofahrrad Mountainbike besitzt ein sechsstufiges LCD-Display. Der leistungsstarke Elektromotor dient als Anfahrhilfe (6km/h) und kann das Rad bis auf 25 km/h beschleunigen. Der Akku hat eine Reichweite zwischen 50 und 70 km, im ECO-Modus schafft er sogar bis zu 90km. Da der Motor bei 25 km/h abgeregelt ist, kann er zulassungsfrei genutzt werden. Das Gesamtgewicht des Fahrrades beträgt mit Akku etwa 25 kg und der Motor kann bis zu 100 kg Ladung bewältigen. Dieses Modell ist bei der Lieferung zu 75 Prozent vormontiert und man braucht lediglich folgende Handgriffe zu erledigen, was in der Regel zwischen 60 und 90 Minuten in Anspruch nimmt:

  • Prüfung aller Schrauben auf Festigkeit
  • Feineinstellungen an Schaltung und Bremse
  • Reifendruck prüfen
  • Anbringung des Lenkers
  • Montage des Vorderrades
  • Anbringen der Pedale

Das NCM Prague 26 Zoll Elektrofahrrad Mountainbike hat bei vielen Kunden einen absolut positiven Eindruck hinterlassen und konnte vor allem durch seine gute Verarbeitung, seine große Reichweite (je nach Beanspruchung) sowie den antriebsstarken Elektromotor überzeugen. Dabei brachten die Nutzer immer wieder zum Ausdruck, dass der Preis von gerade 999 € für das, was dieses Fahrrad zu leisten imstande ist, mehr als angemessen ist. Deshalb haben wir das Modell in unsere Präsentation aufgenommen, denn wer es sportlich mag und dennoch nicht auf ein wenig Unterstützung verzichten möchte, der liegt mit dem NCM Prague genau richtig.

Gregster GS20 Elektrofahrrad Klapprad, Schwarz, 20 Zoll

Gregster GS20 Elektrofahrrad


Gregster E-Bike für Damen und Herren | 20 Zoll...
5 Bewertungen
Gregster E-Bike für Damen und Herren | 20 Zoll...
Ausgestattet mit einer modernen hydraulischen Vorderrad-Scheibenbremse sowie einer Rücktrittbremse und einer vollgefederten ZOOM Federgabel • LED Beleuchtung mit Standlichtfunktion (Vorder- und Rückleuchte); Schaltbar über Bedienelement.


Dieses Elektrofahrrad der Marke Gregster ist schon vom Design her etwas völlig anderes, als die beiden anderen Modelle, die wir hier vorstellen. Das Gregster GS20 Elektrofahrrad Klapprad, Schwarz, 20 Zoll ist nämlich ein Klapprad und lässt sich sehr leicht einklappen und nimmt durch sein Faltmaß von 83 x 42 x 68 cm beim Verstauen im Auto oder in der Wohnung extrem wenig Platz weg. Das Fahrrad ist mit einer modernen, hydraulisch betriebenen Vorderrad-Scheibenbremse ausgerüstet und verfügt zudem über eine klassische Rücktrittbremse sowie eine voll gefederte Gabel der Marke ZOOM und einen Komfortsattel. Ein weiteres Feature ist die LED Beleuchtung inklusive Standlichtfunktion für das Vorderlicht und auch die Rückleuchte. Die Funktion für Standlicht kann einfach über ein integriertes Bedienelement geschaltet werden. Das Rad verfügt über eine 3-Gang NEXUS-Nabenschaltung von Shimano.

Als Energiequelle für den Vorderradmotor mit 250W und 36V, der dem Fahrer eine Unterstützung bis max. 25 km/h gewährt, dient diesem Elektrofahrrad ein Lithium-Ionen-Akku vom Typ Samsung SDI mit 36V/9Ah. Dieser wiegt etwa 4 kg, ist abschließbar und kann mit einer Vollladung Strecken bis zu 35 km bewältigen. Aus diesem Grund eignet sich das Gregster GS20 Elektrofahrrad Klapprad, Schwarz, 20 Zoll hervorragend für Fahrten im Stadtgebiet. Das zum Laden notwendige Ladegerät ist für eine Eingangsspannung von110-240 V und eine Eingangsfrequenz von 50/60Hz ausgelegt. Die Ladezeit für den Akku beträgt bei diesem Rad etwa 7 Stunden.

Das Elektrofahrrad von Gregster ist gemäß der StVZO (Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung) zugelassen, besitzt mit gerade einmal 19 kg ein sehr geringes Eigengewicht und kann insgesamt bis zu 130 kg tragen, was für dieses relativ kleine Rad erstaunlich ist. Bei der Lieferung erhält der Käufer folgende Gegenstände:

  • Gregster GS20 Elektrofahrrad Klapprad, Schwarz, 20 Zoll
  • Ladegät für den Akku
  • Bedienungsanleitung

Dieses Elektrofahrrad von Gregster hat viele gute Eigenschaften, die auch in Tests für klasse Bewertungen sorgten. Nicht nur die Möglichkeit, das Rad platzsparend zu verstauen, wurde positiv bewertet, sondern auch das geringe Gewicht und natürlich der sehr starke Elektromotor. Auch wenn das Gregster GS20 Elektrofahrrad Klapprad, Schwarz, 20 Zoll nicht für sehr lange Touren ausgelegt ist, so kann es doch in der Stadt exzellente Dienste leisten und den Fahrer dank der guten Beleuchtung, integriertem Standlicht, einer souverän agierenden Schaltung und dem leistungsstarken Akku tatkräftig beim Treten unterstützen und ihn überall hinbringen. Der Preis von 1149 € ist höher, als bei den zwei anderen Elektrofahrrädern, wurde aber in Kundenbewertungen in keiner Weise negativ beurteilt, im Gegenteil. Dieses E-Citybike macht einfach Spaß.

Warum Sie uns Ihr Vertrauen schenken können?

Der Kauf eines Elektrofahrrades ist eine größere Investition und Sie müssen unter Umständen viel Geld bezahlen. Damit Sie das richtige E-Bike erwerben, sammeln wir für Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Thema und stellen sie Ihnen zur Verfügung. Außerdem ist es sinnvoll, unterschiedliche Hersteller und verschiedene Modelle von Elektrofahrrädern kennenzulernen. Ein Kunde möchte vielleicht neben der elektronischen Unterstützung eine besonders sportliche Variante, ein anderer bevorzugt ein platzsparendes Modell und wieder ein anderer Kunde wünscht sich ein ausgefallenes Design. Deshalb haben wir für Sie drei unterschiedliche Elektrofahrräder ausgewählt und hier präsentiert. So können Sie gut informiert in die Kaufentscheidung einsteigen.

Für Sie haben wir zum Thema Elektrofahrrad einen Vergleich angestellt. Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Es gibt unglaublich viel Auswahl, wenn es um den Kauf von Fahrrädern geht. Auch, wer ein Elektrofahrrad kaufen möchte, steht vor einer Vielzahl von Modellen und weiß oft gar nicht, was denn die wichtigsten Kriterien für ein gutes Elektrofahrrad sind. Achten Sie vor allem auf folgende Aspekte:

  • Da ein Elektrofahrrad den Nutzer ja durch den zusätzlichen Antrieb unterstützen soll, kommt es natürlich auf die Leistungsstärke des Motors Erkundigen Sie sich beim Händler oder im Internet stets danach, bis zu welcher Geschwindigkeit das rad Sie unterstützen könnte. Bei unseren Modellen waren dies maximal 25 km/h, was eine gute Leistung ist und garantiert, dass das Elektro-Bike auch an einer größeren Steigung nicht schlappmacht.
  • Zur Leistungsstärke des Motors gehört immer auch der Akku und seine Laufzeit. Er ist entscheidend, wenn es darum geht, wie lange der Motor zur Verfügung steht. Es geht also um die maximale Laufzeit, über die der Akku hält, bevor man ihn wieder aufladen muss. Je länger die Akkulaufzeit ist, umso weiter kommt man in der Regel mit der Unterstützung des Elektromotors. Bei unseren Modellen waren dies zwischen 35 und 70 km. Ist ein ECO-Modus verfügbar, können auch Distanzen bis zu 90 km mit einer Akkuladung bewältigt werden.
  • Von Bedeutung ist auch die Ladezeit, die benötigt wird, um den Akku vollständig aufzuladen. Die hier präsentierten Elektrofahrräder besitzen Akkus, deren Ladezeit zwischen 4 und 7 Stunden beträgt, was ein durchaus guter Wert ist. Alle drei Elektrofahrräder, die hier vorgestellt wurden, werden mit einem Ladegerät geliefert, welches im Preis inbegriffen ist.
  • Ebenfalls von Bedeutung ist die maximale Traglast, die der Elektromotor bewältigen kann. Das Gewicht hat natürlich großen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit des Motors. Je schwerer das Elektrofahrrad inklusive Fahrer oder Last auf dem Gepäckträger, desto schwerer wird es für den Motor, unterstützend einzugreifen und bei der Beförderung zu helfen. Bei unseren vorgestellten Elektrofahrrädern lag die maximale Traglast zwischen 100 und 130 kg, wobei das vermeintlich kleinste unserer drei Fahrräder die größte Last transportieren kann.
  • Auch die Verkehrstauglichkeit spielt bei einem Elektrofahrrad eine wichtige Rolle. Aufgrund der elektronischen Antriebshilfe sind bestimmte gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. Sie sollten immer darauf achten, ob das von Ihnen ausgewählte Elektrofahrrad vielleicht ein Zulassung durch den TÜV benötigt oder ob es zulassungsfrei gefahren werden darf. Eines unserer Modelle ist nach der StVZO (Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung) zugelassen, die beiden anderen sind zulassungsfrei.
  • Zur Sicherheit von Elektrofahrrädern gehört auch ein gutes Bremssystem. Unsere drei Modell verfügen alle über sehr hochwertige Naben- bzw. Scheibenbremsen der Marke Shimano, die gewährleisten, dass der Fahrer das Rad schnell und effizient zum Stehen bringt und auf diese Weise Unfälle verhindert. Eines der Fahrräder besitzt zudem eine Rücktrittbremse, die zusätzliche Bremskraft generiert und das Bremsen noch mehr erleichtert.
  • Wenn Sie ein Elektrofahrrad kaufen, ist es ratsam, auf besondere Features zu achten, die zu einer leichteren Handhabung, mehr Sicherheit oder größerer Reichweite führen. Das kann z. B. ein Display sein, auf dem der Fahrer verschiedene Daten ablesen kann, die über Sensoren bereitgestellt werden. Vielleicht wurde für das Fahrrad auch ein abschließbarer Akku entwickelt, sodass dieser nicht einfach gestohlen werden kann. Eventuell gibt es bei dem von Ihnen ausgewählten Elektrofahrrad einen ECO-Modus, mit dem sich durch besonders sparsamen Verbrauch eine größere Reichweite pro Akkuladung erzielen lässt. Solche Features sind sicherlich nicht entscheidend für den Kauf, können aber doch hilfreich sein.
  • Für viele Kunden spielt natürlich auch der Preis, der für ein Elektrofahrrad zu zahlen ist, eine nicht unwesentliche Rolle bei der Kaufentscheidung. Unsere Modelle lagen mit 878€, 999€ sowie 1149€ knapp unter beziehungsweise etwas über 1000 €. Da diese Beträge kein Pappenstiel sind, sollten Sie gut überlegen, für welches Elektrofahrrad Sie sich letztlich entscheiden.

Wie Sie sehen, gibt es auch bei einem Elektrofahrrad vieles, auf das Sie beim Kauf achten sollten. Deshalb ist es immer ratsam, verschiedene Modelle miteinander zu vergleichen und zu schauen, welches Fahrrad die besten Bewertungen von Testern und Kunden erhalten hat.

Ein Elektrofahrrad von NCM oder Gregster – hervorragende Qualität mit kleineren Makeln

Beim Vergleich der hier vorgestellten Elektrofahrräder fiel sehr schnell auf, dass das Gregster GS20 Elektrofahrrad Klapprad, Schwarz, 20 Zoll ein Fahrrad von exzellenter Qualität ist, das schon dadurch punkten konnte, dass man es extrem leicht verstauen kann. Auch seine hohe Gesamttraglast von 130 kg kam bei den Kunden sehr gut an, ebenso, wie die 25 km/h, die das Fahrrad mit seinem Vorderradmotor erreicht. Als Manko kann die geringe Reichweite von lediglich 35 km und der mit 4 kg schwere Akku gewertet werden. Zuletzt sorgt der vergleichsweise höhere Preis von 1149 € dafür, dass dieses dennoch sehr leistungsstarke Elektrofahrrad bei uns nicht auf dem ersten, aber immerhin auf einem exzellenten zweiten Platz landet.

Auch das NCM Prague 26 Zoll Elektrofahrrad Mountainbike soll hier lobend erwähnt werden. Durch seine gute Verarbeitung, der bequeme Sattel und Lenker sowie die effizient funktionierenden Bremsen sammelte dieses Elektrofahrrad erste Pluspunkte in Tests. Zudem konnte der zuschaltbare ECO-Modus sowie die Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h viele Kunden überzeugen. Die Tatsache, dass es sich bei diesem Elektrofahrrad um ein uneingeschränkt nutzbares Mountainbike handelt, wird viele Kunden dazu bringen, sich für dieses Fahrrad zu entscheiden. Ein kleiner Nachteil liegt beim NCM Prague 26 Zoll Elektrofahrrad Mountainbike in der etwas geringen Gesamttraglast von 100 kg, was manchmal als negativer Punkt in Bewertungen aufgetaucht ist. Zudem stieß der Umstand, dass das Rad bei der Lieferung nur zu 75 Prozent vormontiert ist, bei manchen Kunden auf weniger Gegenliebe. Der Preis von 999 € geht zwar absolut in Ordnung, erscheint aber im weiteren Vergleich manchmal zu hoch für die dafür gelieferten Innovationen. All diese Gründe haben dazu geführt, dass auch dieses Elektrofahrrad nicht unsere Nummer 1 geworden ist, sondern einen absolut verdienten und überaus guten dritten Platz einnimmt.

Das richtige Elektrofahrrad kaufen – hier unser Fazit für Sie

Top-Angebot
Fitifito Amsterdam 26 Zoll Elektrofahrrad Citybike E-Bike...
3 Bewertungen
Fitifito Amsterdam 26 Zoll Elektrofahrrad Citybike E-Bike...
  • Mit dem robusten Bafang 36V250W Heckmotor und langlebigen 10,4Ah Lithium-Ionen Akku...
  • Leichter Aluminiumrahmen in Verbindung mit ZOOM Federgabel, Selle Royal Sattel und...

Nach langem vergleichen und abwägen aller wichtigen Informationen haben wir uns entschieden, das Fitifito Amsterdam 26 Zoll Elektrofahrrad Citybike zu unserem Favoriten zu machen. Neben dem sehr unaufgeregten Design und seiner wirklich sehr guten Verarbeitung konnte dieses Elektrofahrrad vor allem durch den sehr widerstandsfähigen Heckmotor und seinen langlebigen Akku in Tests überzeugen. Die gute Reichweite von bis zu 70 km und die Ladezeit von nur 4 bis 5 Stunden wurden von Kunden immer wieder lobend erwähnt. Als besonders positiv wurden die integrierten Sensoren empfunden, die Daten wie Distanz, Akkuladung, Geschwindigkeit und anderes an ein Display senden, auf dem der Fahrer sich leicht informieren kann (Smart-Fahren). Weitere Pluspunkte waren die Gesamttraglast von 120 kg und der extrem günstige Preis von nur 878 €. Auch wenn dieses Elektrofahrrad bei der Lieferung nur bis zur Bordsteinkante transportiert wird, so sind alle Aspekte zusammengenommen dazu geeignet, das Fitifito Amsterdam 26 Zoll Elektrofahrrad Citybike besonders zu empfehlen. Mit diesem Rad kommen Sie ohne Mühe überall hin, egal, ob Sie schnell einkaufen möchten, zur Arbeit müssen oder mit Freunden eine Radtour planen.

Wir wollen Sie bei Ihrem Kauf eines Elektrofahrrades unterstützen und Ihnen alle notwendigen Fakten mit auf den Weg geben. Wir haben in Foren nachgelesen, uns auf Verbraucherportalen umgesehen und Kundenrezensionen studiert. So konnten wir herausfiltern, was beim Kauf eines solchen Fahrrades alles wichtig ist, was man beachten sollte und wie Sie eine kompetente Kaufentscheidung treffen. Als weiteren Service haben wir Ihnen drei unterschiedliche Modelle von Elektrofahrrädern präsentiert, die jeweils eigene Stärken und auch kleine Schwächen haben. Aufgrund all dieser Informationen haben wir dann ein Fazit für Sie erarbeitet und Ihnen unseren Favoriten im Bereich Elektrofahrrad, das Fitifito Amsterdam 26 Zoll Elektrofahrrad Citybike vorgestellt und empfohlen. Wenn Sie durch unsere Arbeit einen besseren Überblick erhalten haben und wissen, welches Elektrofahrrad das richtige für Sie ist, ist unsere Arbeit erfolgreich gewesen.

Das beste Elektrofahrrad
3.6 (72%) 5 votes

Letzte Aktualisierung am 18.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *